Laut Immobilien-Netzwerk Re/Max gibt es heuer zum vierten Mal in Folge neue Rekord-Verkaufszahlen – allerdings mit moderatem Mengen-Wachstum von vier Prozent und stabilen Preisen von plus einem Prozent.

 

Allzeit-Rekord

All diese Zahlen hat Re/Max Austria Statistik auf Basis aller in den amtlichen Grundbüchern im ersten Halbjahr 2018 in Österreich durchgeführten Verbücherungen berechnet. IMMOunited, die Experten für Immobiliendaten, haben die Daten ausgelesen und als Kaufvertragssammlung bereitgestellt. Die Re/Max-Berechnungen enthalten im Gegensatz zu anderen Veröffentlichungen die Gesamtheit aller tatsächlichen Immobilien-Transaktionen in Österreich. „Zum vierten Mal in Folge erleben wir einen neuen Allzeit-Rekord am Wohnungsmarkt. Auch wenn das Wachstum nur halb so groß war wie 2016 und 2017, das Niveau der Marktaktivitäten ist weiterhin beachtlich. Mit ein Grund dafür ist natürlich, dass Wohnungseigentum als Anlageform bzw. Pensionsvorsorge weiterhin sehr beliebt ist, aber auch die höhere Mobilität der Bewohner und damit der raschere Kauf und Verkauf – gerade von kleineren Einheiten – tragen ihren Teil dazu bei“, sagt der Geschäftsführer von Re/Max Austria, Bernhard Reikersdorfer, MBA.

3 Comments

  • Jhon Miller
    Posted January 13, 2017 10:50 am

    Totally amazing. This is a simple, yet incredibly informative website. Just what I was looking for.

    • Martin Moore
      Posted January 13, 2017 10:52 am

      We loved working with you guys. Now you have our business for sure

      • Mark Chapman
        Posted January 13, 2017 10:52 am

        Thank you for your feedback!

Comments are closed.