Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeit

Nach einem Unfall oder im Falle einer Krankheit schützt eine Berufsunfähigkeitsversicherung vor dem finanziellen Ausfall des Erwerbseinkommens. Eine Unfallversicherung deckt hier die unmittelbaren Folgekosten nur nach dem Unfall, die Berufsunfähigkeitsversicherung hilft dauerhaft auch bei Krankheit den Lebensstandard zu erhalten.

Jeder fünfte ÖsterreicherIn wird berufsunfähig. In neun von zehn Fällen ist eine Krankheit dafür verantwortlich, bei jedem zehnten Fall ist ein Unfall der Grund für die Berufsunfähigkeit. Berufsunfähigkeit liegt dann vor, wenn die eigene Arbeitsfähigkeit durch ein unvorhergesehenes Ereignis, wie etwa eine Krebserkrankung oder die Lähmung durch einen Unfall, über sechs Monate um mehr als die Hälfte vermindert wird.

Unser Team steht Ihnen mit umfangreichen Service auch nach dem Abschluss zur Seite und unterstützt Sie z.B. bei der Anforderung von Leistungen oder bei der Anpassung des Versicherungsschutzes an eine veränderte berufliche Situation.

Ihre Kontaktdaten

Um für Sie die beste Kondition unverbindlich zu ermitteln, benötigen wir noch ein paar persönliche Angaben.

Angaben zu Ihrer Finanzierung

Anhand Ihrer Angaben ermittelt kredit-angebot.at die besten Konditionen für Sie.






Ich stimme der Datenschutzerklärung(DSGVO-Hinweis)zu.*
Ich bin mit dem Empfang von Informationen zur Finanzierung einverstanden.